Allgemeine Pathologie by Dr. N. Ph. Tendeloo (auth.)

By Dr. N. Ph. Tendeloo (auth.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Pathologie PDF

Best german_8 books

Oberrheinische Studien: Band III: Festschrift für Günther Haselier aus Anlaß seines 60. Geburtstages am 19. April 1974

Der dritte Band der Oberrheinischen Studien, der nur zwei Jahre nach dem in der wissenschaftlichen Fachwelt intestine aufgenommenen zweiten Band mit For­ schungen zur neueren badischen Geschichte der öffentlichkeit vorgelegt werden kann, erscheint im 15. Jahr des Bestehens der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein.

Die Beurteilung des venösen Blutrückstroms zum Herzen beim Menschen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chemie und Chemische Technologie Radioaktiver Stoffe

Dies Buch soll den Leser in das Gebiet der Radioaktivitat ein fiihren und fum den augenblicklichen Stand der Radiochemie vor Augen fiihren. Es bringt darum von dem ailgemeinen Gebiet der Radioaktivitii. t nur das Wesentlichste und verweist fUr Spezialfragen auf die ausfiihrlichen Werke von Rutherford, "Radioaktive Sub stanzen und ihre Strahlungen" 1913 und von Stefan Meyer und E.

Additional resources for Allgemeine Pathologie

Example text

Die Menge und die verschiedene Form, in der die chemische Energie eines Gasgemisches zur Wirkung gelangt: Langsam brennende Flamme oder Explosion. Die letzte zu erfüllende Bedingung einer Wirkung im lebenden Organismus bezeichnet man wohl als "äußere Ursache", auslösenden Anstoß, Reiz, Motiv (einer Handlung). Sie ist ein Faktor. Konstellation bedeutet nicht bloß die Summe, sondern außerdem die einoder gegenseitige Beeinilussung (Wechselwirkungen, Korrelationen) der für eine bestimmte Wirkung erforderlichen Faktoren untereinander.

B. dadurch sich die Intima einer Schlagader verdickt und letztere abgeschlossen wird. Tritt dann aber je Funktionsstörung ein ohne Ernährungs- oder sonstige Schädigung von Zellen als conditio sine qua non ~ Der Beweis fehlt. ndererseits hat man die ALTMANN schen Körnchen in der Zelle als Elementarorganismen betrachtet, ohne jedoch ihre selbständige Lebensfähigkeit nachzuweisen. Wieder andere haben betont, man habe es nicht mit einer Zelle oder Zellgruppe, sondern mit dem ganzen Organismus zu tun.

3 34 Allgemeine Ätiologie und Pathogenese. Kapiteln gesondert betrachten, auch Konstellationen innerer Faktoren wie Anlagen, Dispositionen usw. Dann werden wir auch die "Spezifizität" von Wirkungen besprechen. Durch Zuwachs können krankmachende Faktoren zu tödlichen, zu "Todesursachen" werden. Tod bedeutet Aufhören des Lebens. Weil nun das Leben aus fortwährender Änderung der Verteilung und der Form der Energie im Organismus besteht (S. 31), hört es auf, sobald die in einem oder mehreren lebenswichtigen Organen verfügbare Energiemenge unterhalb eines gewissen Wertes sinkt.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 11 votes