Altersabhängige Makuladegeneration by C. C. W. Klaver, J. R. Vingerling, A. Hofman, P. T. V. M. De

By C. C. W. Klaver, J. R. Vingerling, A. Hofman, P. T. V. M. De Jong (auth.), Dr. med. Frank G. Holz, Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Pauleikhoff (eds.)

Show description

Read or Download Altersabhängige Makuladegeneration PDF

Best german_8 books

Oberrheinische Studien: Band III: Festschrift für Günther Haselier aus Anlaß seines 60. Geburtstages am 19. April 1974

Der dritte Band der Oberrheinischen Studien, der nur zwei Jahre nach dem in der wissenschaftlichen Fachwelt intestine aufgenommenen zweiten Band mit For­ schungen zur neueren badischen Geschichte der öffentlichkeit vorgelegt werden kann, erscheint im 15. Jahr des Bestehens der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein.

Die Beurteilung des venösen Blutrückstroms zum Herzen beim Menschen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chemie und Chemische Technologie Radioaktiver Stoffe

Dies Buch soll den Leser in das Gebiet der Radioaktivitat ein fiihren und fum den augenblicklichen Stand der Radiochemie vor Augen fiihren. Es bringt darum von dem ailgemeinen Gebiet der Radioaktivitii. t nur das Wesentlichste und verweist fUr Spezialfragen auf die ausfiihrlichen Werke von Rutherford, "Radioaktive Sub stanzen und ihre Strahlungen" 1913 und von Stefan Meyer und E.

Additional info for Altersabhängige Makuladegeneration

Sample text

Einige choroidale Neovaskularisationen bleiben über lange Zeit unverändert und zeigen keine wesentliche Fluoreszeinleckage im angiographischen Bild. 6. Schematische Darstellung der pathologischen Veränderungen bei choroidaIen Neovaskularisationen: Wachstumsanreiz zur Einsprossung von Aderhautkapillaren durch veränderte Konzentration von Wachstumsfaktoren und Ablagerung polarer Lipide; IKS innere Schicht aus kollagenen Fas~rn der Bruchsehe Membran, ES Schicht aus elastischen Fasern der Bruchsehe Membran, AKS äußere Schicht aus kollagenen Fasern der Bruchsehe Membran, VEGF "vascular endothelial growth factor" (Soubrane et al.

Fluoreszein kann auf Grund seines geringen Molekulargewichts die Aderhautkapillaren rasch verlassen. Die Polarität der umgebenden Gewebe und ihre Bindungsfähigkeit für Fluoreszein sind deshalb die primären Faktoren für die fluoreszenzangiographische Anfärbbarkeit der Ablagerungen in der Bruchsche Membran (Pauleikhoff et al. 1992). 1 Drusen Abb. 4 a-h. Histochemische Differenzierung flächiger Drusen. Konsekutive Schnitte (x 400) flächiger Drusen mit überwiegender Ablagerung von Phospholipiden (a-c) bzw.

1985; Sarks 1976). Häufig sind die darüberliegenden Pigmentepithelzellen verdünnt und depigmentiert (Green et al. 1985). Ophthalmoskopisch sind sie als gelbliche, runde, scharf begrenzte Ablagerungen sichtbar. Differentialdiagnostisch sind sie abzugrenzen von kleinen, warzenartigen Verdickungen der Basalmembran der Pigmentepithelzellen, sog. "basal laminar drusen" und von umschriebenen Schwellungen von Pigmentepithelzellen. Diese zeigen ein ähnliches klinisches Aussehen. Auch hereditäre Drusen jüngerer Patienten haben ein solches Erscheinungsbild und einen vergleichbaren Aufbau.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 36 votes