Atom- und Quantenphysik: Einführung in die experimentellen by Professor Dr. Dr. h. c. Hermann Haken, Professor Dr. Hans

By Professor Dr. Dr. h. c. Hermann Haken, Professor Dr. Hans Christoph Wolf (auth.)

"Atom- und Quantenphysik" f}hrt sorgf{ltig und leicht verst{ndlich in die Ergebnisse und Methoden der empirischen Atomphysik ein, wobei auch das R}stzeug der Quantentheorie vermittelt und besonders die Wechselwirkung zwischen scan und Theorie herausgearbeitet wird. Die vorliegende f}nfte Auflage wurde - wo n|tig - verbessert und durch Ber}cksichtigung neuer Entwicklungen erg{nzt: direkte Beobachtung einzelner Atome in Paul Fallen, Rastertunnelmikroskopie, neue Experimente zur Atominterferometrie, Laserk}hlung von Atomen. one hundred sixty ]bungen mit vollst{ndigen L|sungen runden das Buch ab und dienen der Vertiefung.

Show description

Read Online or Download Atom- und Quantenphysik: Einführung in die experimentellen und theoretischen Grundlagen PDF

Similar german_5 books

Business-Process- und Workflow-Management: Prozessverbesserung durch Prozess-Management

Prozess-Management bedeutet, Organisationen als Prozessorganisationen zu führen: einerseits um die aktuellen ISO-Normen umzusetzen, andererseits um Effizienzverbesserungen zu erzielen. Prozessorganisationen sind sich ihrer Geschäftsprozesse innerhalb des gesamten Unternehmensumfanges bewusst und können diese somit gezielt qualitativ verbessern und automatisieren.

Mathematik in Physik und Technik: Eine Einführung mit 572 Aufgaben und Lösungen

Mathematik in Physik und Technik ist ein Lehrbuch für Studenten der Physik und der Ingenieurwissenschaften, die an sich schon mit den Grundlagen der Mathematik vertraut sind, allerdings noch Schwierigkeiten haben, dieses mathematische Wissen auf konkrete Fragestellungen der Physik zu übertragen. Die vorliegende Aufgabensammlung frischt daher nicht nur latent Vorhandenes auf, sondern versucht, mathematische Methoden in Anlehnung an die Physik anschaulich darzustellen und einzuüben.

Grundlagen der Dienstleistungs-produktion

Mit dem vorliegenden Buch gibt es erstmals eine geschlossene Darstellung betriebswirtschaftlicher Grundlagen der Dienstleistungsproduktion. Das Buch erl? utert die spezifischen Eigenarten von Dienstleistungen sowie die Besonderheiten der Dienstleistungsproduktion. Hierbei werden vor allem diejenigen Tatbest?

Additional info for Atom- und Quantenphysik: Einführung in die experimentellen und theoretischen Grundlagen

Sample text

2 Massenspektroskopie 33 Geschwindigkeit an einer bestimmten Stelle im Raume wieder vereinigt, daB Teilchenstrahl en mit verschiedenem Verhaltnis mle jedoch getrennt bleiben. Teilchen mit einheitlichem Verhaltnis mle werden in einem Punkt des Auffangers und nieht auf einem Parabelsttick wie bei der Parabelmethode vereinigt (Abb. 4). h. man kann damit kleinere Mengen von lonen nachweisen und so durch Verringerung der Spaltbreiten zu groBerem Auflosungsvermogen gelangen. Das von Aston (1919) erreichte Auflosungsvermogen betrug ca.

Bei groBen Streuwinkeln treten Abweichungen auf. Auf diese sogenannte anomale Rutherford-Streuung gehen wir in Abschn. 4 ein. Weiterhin beobachtete man, daB auch sehr groBe Streuwinkel vorkommen. Man kann ausschlieBen, daB es sich dabei urn Mehrfachstreuprozesse handelt. :it, 2 10 zur Pumpe Abb. 4. Me13anordnung zur Untersuchung der Rutherford-Streuung: O(-Teilchen aus dem Praparat R werden an der Folie F gestreut. Die auf dem Szintillationsschirm S erzeugten Lichtblitze werden mit der Lupe L beobachtet.

Der Effekt wird verstarkt durch Konvektion. In der Achse eines langen Rohres befindet sich ein Heizdraht. Das leichtere Isotop wird in der Mitte und oben, das schwerere am Rande und un ten angereichert. Die fraktionierte Destillation in vielen Stufen niitzt aus, daB das schwere Isotop im allgemeinen den h6heren Siedepunkt hat. So liegt beispielsweise der Siedepunkt von schwerem Wasser (D 2 0) 1,42° iiber dem von H 2 0. Bei der Elektrolyse werden Molekiile mit dem schwereren Isotop weniger leicht zersetzt als solche mit dem leichteren Isotop.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 28 votes