Die Subventionen der Weltschiffahrt und ihre by Friedrich P. Siegert

By Friedrich P. Siegert

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Umweltmanagement in 22 Lektionen: Ein ökonomischer Weg in by Manfred Schreiner

By Manfred Schreiner

"Umweltmanagement in 22 Lektionen" stellt die Grundlagen einer umweltorientierten Unternehmensführung dar. Jeder Lektion sind Kontrollfragen und spezifische Literaturhinweise zugeordnet. In der vierten Auflage wurden insbesondere die Neuerungen durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz, die jüngsten Entwicklungen in der fabric- und Fertigungswirtschaft, der umweltorientierten Kostenrechnung und der Ökobilanzierung berücksichtigt.

Show description

Read more

Wohlfahrtsstaatliche Politik: Institutionen, politischer by Manfred G. Schmidt (auth.), Manfred G. Schmidt (eds.)

By Manfred G. Schmidt (auth.), Manfred G. Schmidt (eds.)

Das Buch untersucht die wohlfahrtsstaatliche Politik im internationalen Vergleich sowie in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen die Wechselwirkungen zwischen politischen Institutionen, politischem Prozeß und sozialpolitischem Leistungsprofil. Das Interesse gilt vor allem den Schub- und Bremskräften sozialstaatlicher Politik sowie der Reformfähigkeit im Wohlfahrtsstaat. Erkundungen des Zusammenhangs von Wohlfahrtsstaat und Steuerstaat sowie ein internationaler Vergleich der politisch-institutionellen Bestimmungsfaktoren des Wirtschaftswachstums, einer der Grundlagen jeder Sozialpolitik, runden die Beiträge ab.

Show description

Read more

Clozapin Pharmakologie und Klinik eines atypischen by D. Naber (auth.), Prof Dr. med. Dieter Naber, Prof Dr. med.

By D. Naber (auth.), Prof Dr. med. Dieter Naber, Prof Dr. med. Franz Müller-Spahn (eds.)

Zu den wesentlichen Problemen der neuroleptischen Therapie schizophrener Patienten gehören Therapieresistenz, schizophrene Minussymptomatik und Rezidivprophylaxe. Zu allen drei Themen wird jeweils in einem allgemeinen Beitrag der Stand der Forschung berichtet, in einem speziellen Kapitel die Bedeutung von Clozapin dargestellt.
Weitere Kapitel von klinischer Relevanz behandeln Probleme in der Akuttherapie mit Clozapin (Dosierung, Umstellung, Kombination mit anderen Neuroleptika, Nebenwirkungen) sowie Aspekte der Langzeitbehandlung und der Therapie durch den niedergelassenen Psychiater.

Show description

Read more

Chemie der Beta-Dicarbonyl-Verbindungen by Hans Henecka

By Hans Henecka

Mit vorliegendem Werk wird erstmalig der Versuch unternommen, die gesamte Chemie der j'1-Dicarbonylverbindungen einheitlich und zu sammenfassend darzustellen. Seit nahezu 25 Jahren in der pharmazeuti schen Industrie als Synthetiker im chemisch-wissenschaftlichen Labora torium tatig, hegte ich seit langem den Wunsch nach einer systematischen Darstellung dieser Korperklasse, deren eingehende Kenntnis ein unent behrliches Riistzeug des Synthetikers darstellt. Den Grundstock des Werkes bildeten zunachst Ausarbeitungen iiber die Ergebnisse eigener Untersuchungen auf dem Gebiet der {3-Dicarbonylverbindungen, die dann systematisch zu einem Gesamtiiberblick erganzt wurden. Bei der Abfassung des 'Yerkes wurde vornehmlich darauf Bedacht genommen, die vielfaltigen Reaktionen der j'1-Dicarbonylverbindungen zu entwickeln und verstandlich zu machen aus den besonderen Verhalt nissen heraus, die sich durch die 1,3-Stellung der Carbonylgruppen er geben; es wurde daher stets versucht, zu deuten, u'arum eine Reaktion in der beschriebenen Weise ablauft, und nicht nur Eintritt und Ablauf einer Reaktion lediglich registriert. Ein solches tieferes Eindringen in den Mechanismus chemischen Reaktionsgeschehens ist aber erst moglich geworden durch Behandlung der Probleme nach den Lehren der modernen Elektronentheorie, insbesondere der Lehre von der J. lesomerie. Ich bin mir wohl bewuBt, daB manche, besonders altere Fachgenossen dieser smooth en Betrachtungsweise mehr oder weniger skeptisch gegeniiber stehen; wer es aber unternimmt, das vorliegende Werk zwar kritisch, aber vorurteilsfrei zu studieren, wird bald zur Erkenntnis kommen, daB WHELAND nicht unrecht hat, wenn er die Aufstellung und Entwicklung des Begriffs der Mesomerie als einen der bedeutendsten Fortschritte der organischen Chemie der letzten 25 Jahre bezeichnet.

Show description

Read more
1 2 3 4 5 6 17