Der Intelligenz-Quotient in Wissenschaft und Politik by Prof. Dr. Leon Kamin (auth.)

By Prof. Dr. Leon Kamin (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Intelligenz-Quotient in Wissenschaft und Politik PDF

Best german_8 books

Oberrheinische Studien: Band III: Festschrift für Günther Haselier aus Anlaß seines 60. Geburtstages am 19. April 1974

Der dritte Band der Oberrheinischen Studien, der nur zwei Jahre nach dem in der wissenschaftlichen Fachwelt intestine aufgenommenen zweiten Band mit For­ schungen zur neueren badischen Geschichte der öffentlichkeit vorgelegt werden kann, erscheint im 15. Jahr des Bestehens der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein.

Die Beurteilung des venösen Blutrückstroms zum Herzen beim Menschen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chemie und Chemische Technologie Radioaktiver Stoffe

Dies Buch soll den Leser in das Gebiet der Radioaktivitat ein fiihren und fum den augenblicklichen Stand der Radiochemie vor Augen fiihren. Es bringt darum von dem ailgemeinen Gebiet der Radioaktivitii. t nur das Wesentlichste und verweist fUr Spezialfragen auf die ausfiihrlichen Werke von Rutherford, "Radioaktive Sub stanzen und ihre Strahlungen" 1913 und von Stefan Meyer und E.

Extra resources for Der Intelligenz-Quotient in Wissenschaft und Politik

Example text

Das ist das Problem, dem wir begegnen mUssen, und un sere Art. '- Mit dieser Arbeit hinter sich bekam Brigham die SekreUirstelle bei der HochschulAufnahmeprUfungsbehorde 1 ) Dort wirkte er we iter an einer psychometrischen Theorie mit und entwickelte den Scholastic Aptitude Test, welcher das erste Ausleseinstrumentarium fUr die Zulassung zu amerikanischen Universitaten wurde. 1m Jahre 1929 wurde Brigham zum Sekretar der APA gewahlt und nach seinem Tode wurde das Bibliotheksgebaude des Educational Testing Service ihm zu Ehren nach seinem Namen benannt 2 ).

Niemals! " Die Ansichten von Henry Goddard, der den Binet-Test im Jahre 1908 zu verwenden begann, unterschieden sich in keiner wichtigen Besonderheit von Termans Ansichten. Die Testwerte konnten seiner Meinung nach dazu benutzt werden, statistische Untersttitzung fUr die bereits dargestellte Auffassung zu liefem, daB normale Intelligenz und "Schwachsinn" das Produkt Mendelscher Vererbung sind. Vielleicht war die erste dieser von Terman zitierten "Vererbungsstudien tiber ,degenerierte' Familien", Goddards aufregendes Aufsptiren von Familienzweigen, die von einem gewissen Martin Kallikak abstammten.

24 chen und Sozialhilfeabhangigkeit ausfindig zu machen. Die Initiative flir diese wichtige Bewegung haben Prof. E. R. Johnstone und Dr. H. A. Goddard von der Trainingsschule flir schwachsinnige Kinder ... ergriffen. Das kiirzliche Treffen der Eugenischen Sektion bei Skillman ... war gut von Experten besucht ... die stark an den Ergebnissen unserer Forschungsarbeit interessiert schienen ... die Forschungen zeigen, da£ die Verbindung von trunksiichtigen Vatern mit schwachsinnigen oder epileptischen Miittern die Zahl der Imbezillen rapide ansteigen la~t, flir die man Yom Staat Unterstiitzung erwartet ....

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 26 votes