Ergebnisse der Hygiene Bakteriologie Immunitätsforschung und by Erich Hesse (auth.), Professor Dr. W. Weichardt (eds.)

By Erich Hesse (auth.), Professor Dr. W. Weichardt (eds.)

Show description

Read or Download Ergebnisse der Hygiene Bakteriologie Immunitätsforschung und Experimentellen Therapie: Zweiter Band PDF

Best german_8 books

Oberrheinische Studien: Band III: Festschrift für Günther Haselier aus Anlaß seines 60. Geburtstages am 19. April 1974

Der dritte Band der Oberrheinischen Studien, der nur zwei Jahre nach dem in der wissenschaftlichen Fachwelt intestine aufgenommenen zweiten Band mit For­ schungen zur neueren badischen Geschichte der öffentlichkeit vorgelegt werden kann, erscheint im 15. Jahr des Bestehens der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein.

Die Beurteilung des venösen Blutrückstroms zum Herzen beim Menschen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Chemie und Chemische Technologie Radioaktiver Stoffe

Dies Buch soll den Leser in das Gebiet der Radioaktivitat ein fiihren und fum den augenblicklichen Stand der Radiochemie vor Augen fiihren. Es bringt darum von dem ailgemeinen Gebiet der Radioaktivitii. t nur das Wesentlichste und verweist fUr Spezialfragen auf die ausfiihrlichen Werke von Rutherford, "Radioaktive Sub stanzen und ihre Strahlungen" 1913 und von Stefan Meyer und E.

Extra info for Ergebnisse der Hygiene Bakteriologie Immunitätsforschung und Experimentellen Therapie: Zweiter Band

Example text

Unter dem EinfluB der Nasse zieht sich diese zusammen, schnurt die HautgefaBe ab und fuhrt zu Blutstockungen, die in der kuhleren Jahreszeit leicht eine Frostgangran (Burk, Hecht) veranlaBt. Genau das Gleiche gilt von den erfreulicherweise jetzt uberall verbotenen Wickelgamaschen. Ohne ihren Wert fur sportliche Zwecke im mindesten bestreiten zu wollen, muB aber der Standpunkt vertreten werden, daB sie fur den Krieg, wo sie unter Umstanaen tagelang, ohne abgenommen zu werden, liegen bleiben mussen, wo sie unter dem EinfluB der Nasse sich zusammenziehen und die Schenkel einschnuren, durchaus ungeeignet sind.

Eine im Frieden schon seit langerer Zeit bewahrte Methode zur Gewinnung keimfreien Wassers ist die Filtration durch keimdichte Filter (Kieselgur, Porzellan, Asbest und Ahnliches). In erster Liuie durften die von der Ber kefeld-Fiiter-Gesellschaft (Celle) in den Handel gebrachten Apparate, die eigens fur den Feldgebrauch hergestellt worden sind, wegen ihrer vorzuglichen Leistung empfohlen werden. Immerhin haften ihnen aber doch eiuige N aehteile an, die wenigstens der Kriegsbrauehbarkeit hinderlich sind: sie bedurfen einer standigen bakteriologischen Kontrolle und fur die Bedienung eines durehaus gesehulten Personals; denn sie sind reeht empfindlich und es wurde bei unzweckmaBiger Behandlung die Gefahr von Betriebsstorungen und verminderter Sieherheit der Wirkung zu befurchten sein.

IX. Kleidungshygiene. Der groBe Wert einer bequemen, gut sitzenden und hygienischen Kleidung ist von jeher von den zustandigen SteIlen richtig eingeschatzt worden und man hat aIle Ergebnisse diesbezuglicher wissenschaftlicher Forschungen dem Wohle der Truppe nutzbar gemacht. MaBgebend mussen in dieser Hinsicht die Forderungen sein, daB die Warmeabgabe des Korpers in zweckentsprechender Weise sowohl bei feuchtem wie bei trockenem Zustande der Gewebe herabgesetzt, daB die normale Abgabe von Wasserdampf und der durch die Hautatmung gelieferten Kohlensaure nicht behindert und daB die direkte Bestrahlung des Korpers ausgeschlossen wird.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 40 votes